Workshop – Beyond Scent: Multisensorische Geruchswelten

Olfaktorischer Workshop mit Cleo Doelling & Marie Luise Möller

English version below

Im Workshop “Beyond Scent - Multisensorische Geruchswelten” erkunden die Teilnehmenden zunächst die Zusammenhänge zwischen den Gerüchen verschiedener Materialien (zum Beispiel Stein, Mineralien oder Holz) und deren Wahrnehmbarkeit durch andere Sinne. Gemeinsam beschreiben sie ihre Assoziationen, entwickeln Geschichten zu ausgewähltem Material und erarbeiten persönliche “Scent Stories”: Diese individuellen Duftvorstellungen werden mit dem Material als “Scent Totem” verbunden. Im Anschluss können alle Teilnehmenden unter Anleitung eigene Duftkompositionen nach ihren Vorlieben kreieren und sich darüber austauschen. Ziel des Workshops ist die Entwicklung individueller Duftkonzepte, das Vokabular zur Beschreibung von Duft zu stärken und die multisensorische Erfahrung durch die Verbindung von Material und Duft zu betonen.

Cleo Doelling und Marie Luise Möller gestalten Workshops, die die multisensorischen und narrativen Eigenschaften von Düften erforschen. Dabei bewegen sie sich an der Schnittstelle von Kunst und Design. An der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Saale) begann ihre Zusammenarbeit: Cleo Doelling absolvierte im Industriedesign, Marie Luise Möller erhielt ihr Diplom als Bildende Künstlerin im Bereich Schmuck. Cleo Doelling vertieft ihre Kenntnisse aktuell im Masterprogramm 'The Critical Inquiry Lab' an der Design Academy Eindhoven, während Marie Luise Möller seit 2022 mit ihrem eigenen Studio im Designhaus Halle vertreten ist.


Olfactory workshop with Cleo Doelling & Marie Luise Möller

During the workshop "Beyond Scent - Multisensory Worlds of Smell" participants first explore connections between the smells of different materials (for example stone, minerals or wood) and their perceptibility through other senses. Together, they describe their associations, develop narratives connected to selected materials and create personal "scent stories": these individual scent ideas are linked to the material as a "scent totem". Afterwards, all participants can create their own fragrance compositions according to their preferences under guidance and discuss them. The aim of the workshop is to develop individual fragrance concepts, to strengthen the vocabulary for describing fragrance and to emphasize the multi-sensory experience through the combination of material and fragrance.

Cleo Doelling and Marie Luise Möller together design  workshops to  explore the multi-sensory and narrative properties of fragrances. They work at the interface between art and design. Their collaboration began at Burg Giebichenstein University of Art and Design Halle (Saale): Cleo Doelling graduated in industrial design, Marie Luise Möller received her diploma as a fine artist in the field of jewelry. Cleo Doelling is currently deepening her knowledge in the master's program 'The Critical Inquiry Lab' at the Design Academy Eindhoven, while Marie Luise Möller has had her own studio at Designhaus Halle since 2022.

Der Buchungszeitraum für diese Veranstaltung ist beendet.

Wo findet diese Veranstaltung statt? ZiMMT
Torgauer Straße 80
04318 Leipzig

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

BesucherInnen Ticket

Mit diesem Ticket erwerben Sie Zutritt zu der ausgewählten Veranstaltung.

von 20,00 € bis 25,00 €
Regulär

Aktuell verfügbar: 13

25,00 €

Ermäßigt

Aktuell verfügbar: 13

20,00 €